MX-Overvoltage-Protection-Box

  • Beschreibung
  • Mehr Details ...

Überspannungsschutz für MOBOTIX-Kameras. Schützt gegen Überspannungen von bis zu 4 kV auf der PoE-Netzwerkleitung. Für Patchkabel/Patchkabel oder Patchkabel/Verlegekabel (MX-Overvoltage-Protection-Box-LSA)Komplett-Set inklusive Befestigungsmaterial. Wetterfester Netzwerkverbinder (IP65) mit Überspannungsschutz bis zu 4 kV für MOBOTIX IP-Kameras; Ideal zum Nachrüsten als Ersatz für MX-Patch-Box

Ref. MX-Overvoltage-Protection-Box-RJ45    für (Patchkabel <> Patchkabel (RJ45)
Ref. MX-Overvoltage-Protection-Box-LSA      für (Patchkabel <> Verlegekabel (LSA)

                                                                                                Details >>

MX-Overvoltage-Protection-Box

  • Überspannungsschutz für MOBOTIX-Kameras
  • Schützt gegen Überspannungen von bis zu 4 kV auf der PoE-Netzwerkleitung
  • Für Patchkabel/Patchkabel oder Patchkabel/Verlegekabel (MX-Overvoltage-Protection-Box-LSA)
  • Komplett-Set inklusive Befestigungsmaterial
  • Wetterfester Netzwerkverbinder (IP65) mit Überspannungsschutz bis zu 4 kV für MOBOTIX IP-Kameras; Ideal zum Nachrüsten als Ersatz für MX-Patch-Box
  • Überspannungen sind Spannungen, die den erlaubten Wertebereich von Betriebsspannungen für MOBOTIX IP-Kameras überschreiten. Die max. Betriebsspannung für PoE beträgt z. B. 57 V. Überspannungen führen nicht zwangsläufig zu Schäden an MOBOTIX IP-Kameras. Erst wenn die Betriebsspannung um ein Vielfaches überschritten wird oder die Überspannung über eine längere Zeit oder sogar dauerhaft anliegt, kommt es zu Schäden.

    Beispiele für Ursachen von Überspannungen

    • Direkter Blitzeinschlag in die Installation selbst bzw. in das Netzwerkkabel
    • Blitzeinschlag in die Stromversorgung oder das Erdreich in der Nähe (ca. Umkreis von 100 km)
    • Schalten von größeren Lasten, insbesondere bei paralleler Verlegung von Netzwerk- und Stromkabeln

    Hinweis:

    • Der Abstand zwischen MX-Overvoltage-Protection-Box und MOBOTIX-Kamera darf nicht mehr als 50 cm betragen.
    • Eine MX-Overvoltage-Protection-Box schützt gegen Überspannungen bis zu 4 kV auf der Netzwerkleitung, nicht jedoch gegen direkten Blitzschlag.

    Überspannungsschutz

    Um die Gefahr von Schäden durch Überspannungen zu verringern, wird in der Regel ein Überspannungskonzept von einem Fachmann erstellt und implementiert. Dies untergliedert sich in verschiedene Überspannungszonen, wobei für jede Zone spezifische und allgemein gültige Gegenmaßnahmen bestehen. Diese reichen von Blitzfanganlagen über die Verwendung von doppelt geschirmtem Netzwerkkabel bis hin zum Überspannungsfeinschutz für Endgeräte. Bei der Auswahl der Gegenmaßnahmen spielen dabei nicht nur technische, sondern auch wirtschaftliche Aspekte eine Rolle, damit eine ausgewogene Balance zwischen Schutz und Kosten gefunden wird.

    Die MX-Overvoltage-Protection-Box-RJ45 und die MX-Overvoltage-Protection-Box-LSA können in den meisten Zonen verwendet werden und stellen einen kosteneffizienten Schutz gegen Überspannungen dar. Daher ist die Verwendung einer MX-Overvoltage-Protection-Box grundsätzlich empfehlenswert, wenn MOBOTIX-Kameras außerhalb von Gebäuden installiert werden. Sie schützen MOBOTIX IP-Kameras vor kurzfristig wirkenden Überspannungen von bis zu 4 kV.

    Overvoltage-Protection-Box Schema Patch-Kabel/Patch-Kabel

    Overvoltage-Protection-Box Schema Patch-Kabel/Verlegekabel

    Zum Vergrößern in die Bilder klicken

    Artikel-Nr.

     

     

    MX-Overvoltage-Protection-Box-RJ45

    Patchkabel <> Patchkabel (RJ45)

     

    MX-Overvoltage-Protection-Box-LSA

    Patchkabel <> Verlegekabel (LSA)